1. Seetel-Entenrennen auf dem Wolgastsee

Juni 18, 2013 | Author:
Beitrag teilen auf: Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Beste Stimmung beim 1. Seetel Entenrennen auf UsedomEin Riesenspaß für Groß und Klein – Insgesamt 300 Paul Page Enten waren auf den See entwischt und mussten von unseren Gästen wieder eingefangen werden.

Beim 1. Entenrennen der Seetel Hotels Usedom am vergangenen Donnerstag auf dem Wolgastsee in Korswandt rückte unser Maskottchen Paul Page einmal mehr in den Mittelpunkt des Geschehens. Gleich 300 kleine Enten wurden auf dem See verteilt und mussten von unseren Gästen wieder eingefangen werden.

Es sollte für alle Teilnehmer ein unvergessliches Urlaubserlebnis werden. Mit Keschern in der Hand ging es in Ruder- oder Tretbooten auf den See. Am Ende des Tages sollte es eine Siegermannschaft geben, die ein Wochenende im Romantik Seehotel Ahlbecker Hof gewinnt. Nachdem die Enten wieder im Trockenen waren, musste das Losglück entscheiden.

Die Ente mit der Glückszahl 7 machte am Ende das Rennen und 4 Gäste überglücklich. Die freuten sich, in diesem Jahr noch einmal zu Seetel auf die wunderschöne Insel Usedom reisen zu dürfen. Als Zusatzpreise wurden 2 Siphons mit frischem Usedomer Brauhaus -Bier vergeben. Für das Boot mit den meisten Enten und für den Mann, der den größten Kampfgeist bewies, als er ohne mit der Wimper zu zucken ins kühle Nass sprang, um die letzten Enten aus dem Schilf zu befreien.

Für alle Gäste und für das Seetel-Team war das 1. Seetel Entenrennen ein tolles Erlebnis und soll noch in diesem Sommer fortgesetzt werden.

Wir freuen uns, wenn wir auch Sie beim 2. Seetel Entenrennen begrüßen dürfen.

Ihr/Euer Paul Page
1. Seetel Entenrennen - Preis für besonderes Engagement1. Seetel Entenrennen - Voller Einsatz auf dem Wolgastsee1. Seetel Entenrennen - zur Erinnerung an einen tollen Tag



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*