Autovermietung mal anders

März 24, 2011 | Author:
Beitrag teilen auf: Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Den kann man mieten.

Dieses Erlebnis ist nicht von Pappe.

Autos zu mieten ist ja in Deutschland mittlerweile gang und gäbe. Und warum nicht mal an einem Wochenende bei Kaiserwetter auf der Insel Usedom ein Cabrio mieten? Das kann man nämlich auch auf  Deutschlands östlichster Ostsee Insel. Allen Ostalgikern und Trabi Liebhabern dürfte aber nun das Herz höher schlagen. Denn auf der Sonneninsel kann man – übrigens schon seit mehreren Jahren – die „kleinen Stinker“ mieten. 54 Jahre nachdem der erste Trabant produziert und in der ehemaligen DDR bis 1991 über 3 Millionen Exemplare verkauft wurden, sind derzeit noch knapp über 30.000 Trabis beim Deutschen Kraftfahrtsbundesamt registriert. Einige von ihnen kann man bei der Autovermietung Quandt in Bannemin auf Usedom schon ab 30 € mieten. Eine detaillierte Preistabelle findet man auf der Homepage natürlich auch.

Doppelpack

Erhältlich sind Kombis und Cabriolets. Bei strahlender Sonne empfiehlt sich natürlich das Cabrio und schon kann man auf Usedom auf der Bäderstraße immer die Küste entlang cruisen. Und beim Betätigen der „Krückstockschaltung“ kommen beim Einen oder Anderen sicher altbekannte Gefühle auf. Auch die wunderschönen von Bäumen gesäumten Alleen müssen unbedingt angeschaut werden. Als Highlight empfiehlt sich dann einen Abstecher in die Kaiserbäder Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin, um die altehrwürdigen Villen und Häuser der Bäderarchitektur ohne Fensterscheibe vor den Augen zu bewundern. Und wie wäre es zum krönenden Abschluß mit einem Picknick auf einer der idyllischen Wiesen Usedoms mit Blick auf einen der vielen Seen? Die Küchenchefs der Seetel Hotels sind sicher beim Befüllen des Picknick Korbes behilflich.

Die Legende lebt……



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*