Bierschulung im Ostseehotel

Februar 27, 2011 | Author:
Beitrag teilen auf: Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Schulung im Ostseehotel

Wie genau kommt unser Usedomer Inselbier vom Faß ins Glas? Diese Frage können die Servicekräfte vom Ringhotel Ostseehotel Ahlbeck nun sicher beantworten. Unser Braumeister persönlich leitete kürzlich eine Schulung zu diesem Thema. Und dabei ging es vordergründig nicht um die verschiedenen Biersorten und deren Herstellung, sondern um technisch praktische Dinge und die Zapfanlage an sich. Wie hoch sollte der Druck in der Leitung sein? Wie genau funktioniert das mit dem CO2? Welche Probleme oder Störungen können auftreten und wie kann man sie beheben? Zu all diesen Fragen hatte unser Braumeister die passenden Antworten parat.

Sie kennen sicher den Spruch: „Ein gutes Bier braucht 7 Minuten.“ Das dies schon lange nicht mehr so ist, konnte Thiemo Schreieder belegen. Denn je länger das Zapfen dauert, umso mehr Kohlensäure geht verloren.  Und die hat u.a. auch Einfluß auf die Blume. Und außerdem: Je länger es dauert, umso durstiger werden unsere Gäste. Und man weiß ja  „Durst ist schlimmer als Heinweh!“

Und wie das Bier ins Faß kommt, dass können Sie jeden Mittwoch um 16 Uhr im Usedomer Brauhaus im Seebad Heringsdorf bei unserer Brauereiführung erfahren.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*