Darf es ein bißchen Me(e)hr sein?

März 22, 2011 | Author:
Beitrag teilen auf: Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Idyllischer kleiner Hafen

Darf es ein bißchen Me(e)hr sein? Eine berechtigte Frage. Denn die Ostsee Insel Usedom ist natürlich die Badewanne (nicht nur) der Berliner und bekannt für die endlos weiten und weißen Sandstrände, Seebrücken, Badetourismus und die Ostsee. Aber die Sonneninsel hat allen Einheimischen und Gästen der Usedom Hotels viel mehr zu bieten.

Das Usedomer „Hinterland“ bietet vor allem Naturliebhabern und denjenigen, die mal etwas Ruhe und Abgeschiedenheit suchen, einige Highlights.  Zu den schönsten Orten bringt Euch auch Rudolf Dargel mit seinem Unternehmen „Mehrblicke Usedom„. Bis zu 7 Personen können auf eine ganz persönliche Traumreise mit einem modernen Kleinbus gehen und dabei nicht nur Fahrten mit thematischen Schwerpunkten erleben. Der große Vorteil ist, dass man vollkommen wetterunabhängig ist. Natürlich sind Wolken und Regen auf der Sonneninsel Usedom sehr selten. Aber man weiß ja nie…. Erwähnenswert ist, dass auch ganz persönlich gestaltete und abgesprochene Ausflüge möglich sind. Manchmal ergibt sich auch während der Tour eine ganz spontane „Richtungsänderung“. Ganz, wie Ihr es wünscht. Aber natürlich gibt es auch eine breite Palette von Ausflügen, aus denen ausgewählt werden kann. Die Dreikaiserbäderfahrt darf dabei natürlich nicht fehlen.

Engelsburg Swinemünde

Hier bekommt man nicht nur die wunderschönen Villen und Häuser der Bäderarchitektur zu sehen, sondern erfährt auch Wissenswertes über die Entstehung und Bedeutung der 3 Kaiserbäder. Während der Achterland Rundfahrt geht es in das idyllische Hinterland der Ostsee Insel Usedom. Abseits des Tourismus geht es vorbei an Wiesen, Wäldern und Seen, durch verträumte Dörfer und wunderschöne Alleen. Ihr bekommt traditionelle Fischerhäuser, Windmühlen, Galerien und vieles mehr zu sehen. Weitere Möglichkeiten sind außerdem Wollinfahrten, Abendfahrten in den Sonnenuntergang, Usedom Rundfahrten oder spezielle Themenfahrten wie Kunst & Kultur, Natur pur, Kinderaugen…

Am Besten ist ein Blick auf die Homepage, um sich mal ein ganz genaues Bild der umfangreichen Angebote zu machen. Und eines ist sicher: Nach so einem Ausflug wird man die Sonneninsel Usedom von einem bis dahin völlig unbekannten Blickwinkel kennengelernt haben und ein ganz besonderes Erlebnis mit nach Hause nehmen. Wir wünschen viel Spaß.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*