„JA-Wort“ im Ostseehotel

Dezember 16, 2010 | Author:
Beitrag teilen auf: Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Das wichtigste bei einer Verlobung: Die Ringe

Es war so zwischen 19 und 20 Uhr, als ein sichtlich aufgeregter Gast an die Rezeption im Ringhotel Ostseehotel Ahlbeck kam. Es war Baris* , der für sich und seine Freundin Anja* die Champagner Träume gebucht hat. Und an jenem Abend sollte das 6-Gang-Candle-Light-Dinner stattfinden. Dieses sollte den Rahmen für einen Heiratsantrag bilden, den er seiner Anja machen wollte. Dafür mußte er noch kurzfristig einen Blumenstrauß besorgen und wandte sich darum an die Rezeption. Da am Sonntag abend im Winter auf Usedom die Blumenläden schon alle geschlossen haben und die Tankstelle in diesem Fall keine Alternative ist ( Denn Anja soll nicht „NEIN“ sagen), wurden kurzerhand die Privatnummern der heimischen Blumenläden angerufen. Leider ohne Erfolg. Da dachten sich die Mitarbeiter des Ostseehotel eine andere kreative Variante aus. Kurzfristig wurde eine Szene aus der Werbung eines bekannten Schokotörtchen Herstellers nachgestellt. Die Küche bereitete also 2 kleine Schoko-Törtchen mit Biscuitteig und Karamelcreme vor und dazu 2 kleine Kerzen, die aufgesteckt wurden. Das Ganze wurde dann noch mit exotischen Früchten garniert und so entstand ein kleines optisches Highlight. Nachdem der 6.Gang das Menü eigentlich abgeschlossen hatte, servierte Baris höchstpersönlich den „überraschenden“ 7. Gang und schritt mit angezündeten Kerzen und zittertenden Beinen zu seiner Anja. Er ging vor ihr auf die Knie und stellte ihr vor allen Gästen im Restaurant die Frage aller Fragen. Unsere Mitarbeiter den Dialog zwar nicht hören, aber die Reaktion von Anja und das Anstecken des Verlobungsringes ließen eindeutig auf ein „JA“ schließen. Einige unserer Kellnerinnen hatten sogar selbst ein paar Tränen in den Augen.

Champagner im Kühler

Bei einem Glas Champagner im Kaminzimmer ließen Anja und Baris diesen unvergesslichen Abend ausklingen.

Wir wünschen Euch beiden eine wunderbare Hochzeit und eine erfüllte Zukunft (auch zusammen mit Eurem kleinen Hund „Einstein“). Wir bestehen natürlich auf Fotos von Eurer Trauung :-).

Hochzeitskutsche vorm Ahlbecker Hof. So könnte eine Hochzeit in den Seetel Hotels aussehen.

 

 

 

Ein Tipp an alle, die sich bald trauen wollen: Die Seetel Hotels & Restaurants bieten alles, was man für den wichtigsten Tag im Leben braucht. Gern übernehmen wir die Planung (Übernachtung, Hochzeits-Suiten, Fotografie & Film, Kutsch- und Oldtimerfahrten, Blumen & Dekoraktion, Menüs, Buffets, Hochzeitstorten, Beauty- und Hairstyleservice im Hotel, Einladungen, Tischkarten, Feuerwerk…….). Nennen Sie uns einfach Ihre Wünsche. Hier finden Sie weitere Infos zu einer Hochzeit auf Usedom.

* Name geändert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*