Mit Seetel ins neue Urlaubsjahr 2014

Januar 7, 2014 | Author:
Beitrag teilen auf: Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Prost Neujahr 2014 - auf Ihren nächsten Urlaub

Die Seetel-Familie wünscht allen Lesern und Gästen ein frohes und vor allem gesundes neues Jahr.

Schon fast eine Woche ist es nun schon her, dass wir gemeinsam mit ganz vielen Gästen das neue Jahr begrüßt haben. Für unvergessliche Erlebnisse sorgten selbstverständlich wieder die atemberaubenden Höhenfeuerwerke entlang der Usedomer Küste. Für die meisten Gäste ist schon lange klar: „Schöner kann ein neues Jahr nicht beginnen.“

Wir freuen uns schon sehr auf Ihren Besuch 2014 in einem unserer Seetel Hotels & Resorts. Ganz besonders ans Herz legen möchten wir Ihnen die ersten Veranstaltungs-Highlights im kommenden ersten Quartal:

14. Februar – 2. Seetel Angrillen am Meer
Am Ahlbecker Strand läuten wir gemeinsam mit unseren Gästen die Grill-Saison ein. Neben den kulinarischen Spezialitäten gibt es Live-Musik in einem beheizten Festzelt.

15. Februar – Winterbadespektakel am Ahlbecker Strand
Zahlreiche Wagemutige stürzen sich bunt verkleidet in die kalten Fluten.

15. Februar – „Zauberhafter Winternachtsball“ in der Hotel- und Ferienanlage Waldhof
Ab 18 Uhr erwarten Sie im Seebad Trassenheide ein Gala-Buffet und Tanzmusik in märchenhafter Kulisse. Anmeldeschluss ist der 31. Januar!

22./23. Februar – Usedomer Brauhaus Cup
Sportfans kommen bei dem jährlich stattfindenden Eishockey-Turnier voll auf ihre Kosten.

22. März – Start der Usedomer Heringswochen
Auch die Heringswochen sind seit vielen Jahren Tradition auf der Insel Usedom. Die besten Köche der Insel bringen immer wieder neue Kreationen auf die Teller ihrer Gäste.

Wir freuen uns sehr, wenn wir Sie zu einer der genannten Veranstaltung oder einfach zu einem gemütlichen Winteraufenthalt in unseren Seetel Hotels & Resorts begrüßen dürfen.

Bis bald
Ihr/Euer Paul Page
1. Seetel Wintergrillen auf Usedom, Schwein am SpießUsedomer Brauhaus Cup 2013



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*