Paul beim Winterbadespektakel

Februar 12, 2011 | Author:
Beitrag teilen auf: Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Paul beim Eisbaden

Also ob ich nächstes Jahr auch wieder dabei bin, kann ich noch nicht sagen. Wenn, dann definitiv nur zum Zuschauen. So war es eigentlich auch heute gedacht. Da friert man sich ja den Bürzel ab. Tja… es ist eben „Eisbaden“. Aber ich fang` mal von vorne an: Das Wetter war ideal. Da hat Onkel Dagobert bestimmt seinen Geldspeicher entschlankt, um den Wettergott milde zu stimmen. Strahlend blauer Himmel, Sonne satt und Temperaturen um den Gefrierpunkt waren ideal für das 17. Winterbadespektakel am Ahlbecker Strand. Mehr als 1.000 Urlauber!! waren vor Ort, um die mutigen Teilnehmer und natürlich auch mich, Paul Page, zu beobachten. Dabei hat der nächtliche Sturm es den Veranstaltern nicht leicht gemacht. Etliche Zelte und Aufbauten wurden über Nacht zerstört bzw. beschädigt. Aber die Organisatoren und viele Helfer setzten alle Hebel in Bewegung, damit das Event nicht wirklich ins  Wasser fällt. Das war auch der Grund, warum mit einer halben Stunde Verspätung angefangen wurde. Nach der Modenschau ging es dann auch los. Zum Glück….denn einige Zuschauer, die sich zu nah ans Wasser gewagt hatten, wurden durch die Wellen überrascht und hatten schon nasse Füße:-). Erst präsentierten sich alle Eisbader auf dem Laufsteg, wo Sie von einer Jury hinsichtlich Ihrer Kostüme und Darbietungen benotet wurden und dann ging es ab in die eisigen Fluten.

Ich und die Brandenbuger Eisbären

Eigentlich war ich nur zum Zuschauen da, aber der Wolfgang von den Brandenburger Eisbären hat mich mitgerissen und einfach mit ins Wasser genommen. Man war das kalt….aber ich hab mich schnell dran gewöhnt. Bin ja schließlich eine Ente. Nur mit den Wellen hatte ich ganz schön zu kämpfen und die Pagenuniform, die vom Wasser schon ganz schwer war, machte es auch nicht gerade leichter. Ihr könnt euch auch eine Video vom Einlauf der Eisbader hier anschauen. Letztendlich war ich froh, dass ich wieder raus konnte und bin gaaaaanz schnell hin zum Ahlbecker Hof gewatschelt und habe mich im Kaminzimmer vor dem knisternden Feuer und bei einer Tasse heißen Kakao wieder aufgewärmt. Wenn das mal keine Erkältung gibt……

Langsam wird`s voll

Alle sind im Wasser

Hohe Wellen

Im Kampf mit den Wellen

Paul beim Eisbaden



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*