Rezept-Tipp: Salzzitronen

Juni 7, 2016 | Author:
Beitrag teilen auf: Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Der heutige Rezept-Tipp stammt von unserem Küchenteam im SEETELHOTEL Ahlbecker Hof, das Ihnen die „fruchtige Würze“ Marokkos präsentiert. Gemeint sind Salzzitronen, die wichtigste Geschmackszutat dieser Landesküche, die sich auch bei uns als spritzige Raffinesse durchgesetzt haben.

Salzzitronen werden in Marokko schon seit Jahrhunderten hergestellt. Sie passen zu jeder Jahreszeit und zu jedem Gericht – egal ob zu Fisch, Fleisch oder auch als Dessert…

Wie Sie diese Geschmackszutat auch ganz einfach zu Hause herstellen können, verraten Ihnen unsere Köche mit folgendem Rezept:

Zutaten:

– 15 Bio Zitronen (unbehandelt)
– 15 Teelöffel Fleur de sale (feines Meersalz)
– 3 Einweckgläser 1,5L

Zubereitung:

Bürsten Sie die Zitronen unter fließendem, warmen Wasser ab und schneiden anschließend die Spitze ab.
Die Schale wird dann mit einem spitzen Messer etwa 1cm von einem Ende aus der Länge nach 4x so eingeritzt, als wollten Sie die Zitrone vierteln (an einer Seite sollten die Zitronen jedoch noch zusammenhalten).
Danach drücken Sie die Zitronen ein wenig aus, geben in die Mitte 1/4 Teelöffel Salz und legen die Zitronen in ein heiß ausgespültes Einmachglas.
Pro Glas fügen Sie nun 1EL Salz und den Saft einer Zitronen hinzu.
Anschließend wird kochendes Wasser aufgefüllt, bis die Zitronen bedeckt sind.
Nun müssen die Zitronen im Glas 5 Wochen durchziehen, bevor sie als spritzige Raffinesse weiter verarbeitet werden können.

Unser Tipp: Erdbeeren – Zitronensalat mit Vanilleeis (natürlich mit Salzzitronen)

Guten Appetit
Ihr Küchenteam aus dem SEETELHOTEL Ahlbecker Hof

Haben Sie übrigens schon gewusst:

… dass der salzige, honigdicke Sud im Einmachglas als aromatischer Essig verwendet werden kann.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*