Silvestergala 2010 im Ostseehotel Ahlbeck

Januar 1, 2011 | Author:
Beitrag teilen auf: Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Gespanntes Warten

Um 19 Uhr starteten die 200 Silvestergäste vom Ringhotel Ostseehotel Ahlbeck sowie den Villen Möve und Strandschloß mit einem Begrüßungscocktail in den letzten Abend des Jahres 2010. Die Küchencrew unter Leitung von Bernd Breitsprecher servierte ein Galabuffet, welches die Augen erstaunen lies. Aber Bilder sagen mehr als tausend Worte. Deshalb haben wir Ihnen am Ende des Beitrages einige Impressionen der Feier bereitgestellt. Gut gestärkt wurde bei Musik und Tanz dem Höhepunkt entgegengefiebert. Auch ein Zauberer hatte sich unter die Gäste gemischt und sorgte mit seinen Tricks und Kunststücken für Unterhaltung. Kurz vor Mitternacht wurde dann der Sekt serviert und pünktlich zur Jahreswende angestoßen.

Der Begrüßungscocktail

Anschließend wurde an der Promenade direkt vor dem Hotel das große Höhenfeuerwerk bestaunt. Während unsere Gäste vor der Tür noch staunten, wurde bereits das Mitternachtsbuffet aufgebaut, auf dem natürlich Pfannkuchen (manchen auch als „Berliner“ bekannt) nicht fehlen durften. Allmählich lichtete sich die Tanzfläche und die Feiernden begaben sich in Ihre Betten, um den wohlverdienten Schlaf zu bekommen und sich auf den traditionellen Neujahrsbrunch im Ostseehotel vorzubereiten. Wir wünschen allen Gästen ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2011 und freuen uns auf das Wiedersehen zum nächsten Jahreswechsel. Für alle in der Gastronomie tätigen Usedomer, die den Jahreswechsel arbeitend verlebt haben, ist der Gastronomensilvester am 9. Januar 2011 der verdiente Ausgleich. Nach dem Motto: „Jetzt feiern wir!“

PS: Auf unserer Facebookseite kann man einige Videos des „Kinderfeuerwerks“ in Heringsdorf um 17 Uhr bestaunen. Das große Höhenfeuerwerk haben wir nicht online gestellt. Kommen Sie doch nächstes Jahr persönlich vorbei und erleben es live vor Ort :-).

Galabuffet

Galabuffet

London läßt grüßen

Blick ins Restaurant

Der Austernschwan

Feurige Überraschung



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*