Unser Traum vom vierten Stern ist geplatzt

Juli 8, 2010 | Author:
Beitrag teilen auf: Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Es hat nicht sollen sein: die angestrebte Revanche für die Niederlage im EM-Finale 2008 blieb unseren Jungs vergönnt. Am Ende heisst der Sieger wieder Spanien.

Dann holen wir  eben einen tollen 3. Platz bei der Weltmeisterschaft und greifen in 4 Jahren wieder richtig an!

Man muss anerkennen und sagen, dass Spanien verdient ins erste Endspiel Ihrer Geschichte einzieht und auch dort als Favorit gilt. Mit einer sehr hohen Quote an Ballbesitz ließen die Spanier das deutsche Team kaum zu Torchancen kommen.

Natürlich sitzt die Enttäuschung im ersten Moment tief, aber wir haben eine tolle WM gesehen mit attraktivem Fußball einer jungen deutschen Mannschaft. Daher können wir sehr stolz auf das Erreichte sein.

Ein Frage dich sich stellt bleibt für immer offen: war es das Fehlen von Thomas Müller, dem Shooting-Star dieser Weltmeisterschaft oder war es das böse Omen der Krake „Paul“ ?

Böse Zungen berichteten schon, dass „Paul“ (das WM-Orakel) nun in den Topf kommt…

Wir freuen uns auf ein schönes „kleines Finale“ unserer Mannschaft gegen Uruguay und werden dabei nochmal eine tolle Party beim Public Viewing feiern.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*