UsedomRad – Radeln wie und wo Ihr wollt

April 26, 2011 | Author:
Beitrag teilen auf: Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Mit über 150km ausgebauten Radwegen und dem bald abgeschlossenen Neubau der Promenade bis hin nach Swinemünde ist die Ostsee Insel Usedom ein regelrechtes El Dorado für alle Radler. Seit ca. einem Jahr gibt es das Projekt UsedomRad, zu dem sich mehrere Fahrradverleihe der Insel Usedom für Euch & alle Gäste der Hotels auf Usedom zusammengeschlossen haben. UsedomRad ermöglicht ein höchstes Maß an Flexibilität. Denn an bald 40 Stationen, verteilt auf der Insel und dem angerenzenden Festland, können Räder ausgeliehen und wieder abgegeben werden. Wenn man also nicht mehr weiter kann, oder das Wetter mal schlechter werden sollte, kann man das Rad ganz spontan wieder abgeben und mit Bus & Bahn zurückfahren oder andersherum auch einfach weiterradeln. Der Clou ist dabei das Kombiticket und damit die Tariffreiheit für Rad, Bus un Bahn. Auch ein inselweiter Pannenservice ist inklusive. Über 600 der strahlend gelben 8-Gang-Räder mit Federgabel gibt es bereits und seit Ostern gibt es auch E-Bikes zu leihen. Wer also nicht selbst in die Pedale treten mag, aber trotzdem an der frischen Luft weitere Strecken zurücklegen möchte, ist bei UsedomRad genau richtig.



Eine Antwort zu “UsedomRad – Radeln wie und wo Ihr wollt”

  1. […] schlecht ist, aber es nicht regnet, dann nimmt man am besten das Rad. Mit dem Projekt UsedomRad kann man inselweit Räder in fast jedem Ort ausleihen und je nach Belieben auch an den […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*