Weihnachtlicher Besuch im Ostseehotel

Dezember 26, 2010 | Author:
Beitrag teilen auf: Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Vielen Dank an die 3 "Geschenkeverteiler"

Am Nachmittag des Heiligabend, als im Restaurant im Ringhotel Ostseehotel Ahlbeck die Kaffeezeit in vollem Gange war, gab es Besuch vom Weihnachtsmann. Im Schlepptau hatte er noch einen Gehilfen und einen Weihnachtsengel. Sie haben den langen vom Nordpol angetreten, um die Gäste, die Ihren Weihnachtsurlaub auf  Usedom verbracht haben, zu beschenken. Zuerst wurden gemeinsam Weihnachtslieder gesungen und dann gab es die Bescherung. Da leuchteten nicht nur die Kinderaugen. Einfach auf „mehr“ klicken und weitere Fotos anschauen.

Warten auf den Weihnachtsmann

Auch die Helfer sind schon in Startposition

Einmarsch der Weihnachtsmänner und -elfen

Natürlich gab es jede Menge Geschenke

Der Sack ist fast leer.

Aber jeder bekommt eins ab.



5 Antworten zu “Weihnachtlicher Besuch im Ostseehotel”

  1. Hallo Björn,

    ganz oben rechts siehst du das RSS Symbol. Wenn du dort draufklickst, wird sich dein Reader öffnen und du kannst uns abonnieren. Vielen Dank dafür!

    Viele Grüße von der Sonneninsel Usedom!

    Felix Eisenberg
    Team Social Media
    Seetel Hotels Usedom

  2. Bjoern sagt:

    Um die Uebersicht zu behalten habe ich heute Morgen mal einen RSS Reader installiert. Wo finde ich hier im Blog den den Link zum RSS Feed ?

  3. […] Weihnachtlicher Besuch im Ostseehotel […]

  4. Hi Valentine,

    das stimmt – der Like Button existiert auf unserem Blog nicht.

    Du kannst aber die „Weitersagen“ Funktion für diverse Plattformen nutzen, um einen Artikel in deinem dortigen Profil zu posten bzw. mit deinen Freunden zu teilen.

    Liebe Grüße von Usedom

    Felix Eisenberg
    Team Social Media

  5. Valentine sagt:

    Das like Button Plugin waere bestimmt hilfreich. Oder habe ich es uebersehen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*