Eine süße Versuchung – unsere Patenklasse

November 26, 2015 | Author:
Beitrag teilen auf: Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

„Hier ist es aber schön geschmückt.“, staunt Til Pröhl, Schüler der Klasse 3c der Heringsdorfer Grundschule, als er am Dienstag Vormittag den Ahlbecker Hof betritt. Gemeinsam mit seinen Mitschülern hat er heute Großes vor. „Wir stellen Pralinen her, die wir auf unserem traditionellen Adventsbasar verkaufen.“, verrät die Klassenlehrerin Jana Packmohr. „Der Erlös kommt dann den Kindern für besondere Aktivitäten und bildungsunterstützende Geschenke zu Gute.“ Unterstützt und angeleitet werden die kleinen Pâtissiers von Frank Schöning, Sous Chef im Romantik Seehotel Ahlbecker Hof. Bereits seit 3 Jahren besteht diese liebevolle Patenschaft, die Schöning durch sein Engagement im Elternrat der Klasse ins Leben gerufen hat. Nicht nur Tochter Lena ist begeistert von den wunderbaren Ideen, die ihr Papa und das gesamte Team des Ahlbecker Hof für die Schülerinnen und Schüler vorbereiten. „Neben der Pralinenherstellung durften wir bereits ein Gourmet-Picknick auf dem Bauernhof genießen und nach unserer letzten Lesenacht wurden die eifrigen Leseratten mit einem ausgiebigen und gesunden Frühstück geweckt. Wir sind sehr dankbar über diese freundschaftliche Zusammenarbeit.“, so Jana Packmohr.

Doch an diesem Dienstag des 24. November stand nun erstmal ganz viel Süßes für Til und seine Mitschüler auf dem Programm. Im thailändischen Restaurant Suan Thai war alles perfekt vorbereitet: Schokoladenförmchen, fruchtige Füllungen, Verzierungen und natürlich die Verpackung für jedes einzelne Konfekt. Und als besonderes „Bonbon“ erhielten die Teilnehmer eine Schürze sowie eine mit dem Vornamen beschriftete eigene Kochmütze. „Das Füllen hat am meisten Spaß gemacht.“, schwärmt Schülerin Emma Gielnik. Und wie es sich für ein Handwerk gehört, wurde auch bei dieser Pralinenherstellung nicht nur geklotzt, sondern auch gekleckert. So stand für Til ganz klar fest: „Das gegenseitige Gesichterbemalen mit Schokolade und das Kleckern haben mir heute besonders gut gefallen.“

Für den Ahlbecker Hof und die gesamte Gruppe SEETELHOTELS zählt die Unterstützung und Förderung der Jugend in der Region zu einer selbstverständlichen Aufgabe. Daher werden Schöning und sein Team auch weiterhin kreative Tage zusammen mit Til, Emma, Lena und ihren Mitschülern verbringen. Und dafür gibt es auch bereits ganz konkrete Wünsche der Klasse: „Wir würden gern mal im Hotel übernachten, uns hier alles ansehen und am liebsten das Schwimmbad ausprobieren.“



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*